Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 40 | Gestern 51 | diesen Monat 939 | Gesamt 40578

Kreispunktwertungsturniere Nachwuchs

 

Lengenfeld räumt in Heinsdorf wieder einmal ab

 

 

Die Lengenfelder Jungs dominierten in den Altersklassen U11 und U13 und Yvonne gab den Ton bei den großen Mädels an.

 

U11 – Erik und Kelvyn:

 

Bei den Jüngsten Teilnehmern traten 5 Jungs an, davon 2 vom VfB. Es war für Erik und Kelvyn ein sehr erfolgreiches. Kelvyn spielte sehr abwechslungsreiches Tischtennis mit viel Emotion und konnte 2 Spiele klar mit 3:0 gewinnen. Er verlor lediglich gegen Erik mit 1:3 und 0:3 gegen den späteren Sieger Deinhardt aus Heinsdorf. Erik war hingegen näher dran und führte gegen Deinhardt schon 2:1 und hatte im 4. Satz fast die Chance den Sack zu zumachen, jedoch spielte am Ende die Erfahrung eine Rolle und so gewann Deinhardt noch mit 3:2.

Damit qualifiziert sich Erik mit Platz 2 direkt und Kelvyn darf als 3. auf ein Weiterkommen ebenfalls hoffen.

 

 

U13 – Adrian, Jonas und Hannes:

 

Hannes gab ebenfalls wie Erik und Kelvyn sein Debüt. Leider merkte man, dass die höhere Altersklasse zu stark für Hannes war. Er zeigte gute Ansätze, konnte aber kein Spiel gewinnen. Adrian und Jonas hingegen waren die Topfavoriten und alles lief zu Beginn wie geplant. Sie setzten sich als Gruppenerste durch und spielten auch ihr Viertelfinale sehr souverän. Im Halbfinale konnte dann auch Adrian überzeugen und auch Jonas führte klar 2:0 gegen Schuster. Jedoch häuften sich dann die Fehler und Jonas wurde zunehmend nervöser. Jegliche Unterstützung brachte nichts und er musste sich hauchdünn mit 3:2 und 11:13 geschlagen geben. Somit war Adrian gewarnt. Es war zu Beginn ein enges Finale, wobei sich Adrian mit 2:0 in Front brachte, danach setzte er die Taktik immer besser um und konnte klar 3:0 gewinnen!

Adrian gewann und ist qualifiziert und Jonas darf auch auf ein Weiterkommen als 3. Platz hoffen.

 

U18 – Yvonne, sowie Sebastian und Luca:

 

Bei den Jungs war es sehr schwer, das Teilnehmerfeld war sehr gut besetzt und beide mussten alles geben. Sebastian verpasste in seiner Gruppe nur knapp das Weiterkommen. Er verlor 0:3 gegen Zimmermann und 0:3 gegen Reymann, wobei da mehr drin war. Somit half auch nichts der 3:0 Sieg über Graf. Luca erwischte das Lospech und er spielte in einer Gruppe mit D. Tihi, Graupner und Seedorf, die alle 3 höherklassig spielen. Luca versuchte alles verlor aber klar gegen Tihi und Graupner. Leider reichte es auch nicht gegen Seedorf, wo er 2:1 und 10:6 im 5. Satz führte.

Yvonne hatte bei den Mädchen weniger Konkurrenz bei nur 3 Teilnehmerinnen. Zu Beginn tat sie sich sehr schwer gegen Männel aus Ellefeld und gewann mit viel Glück 3:2. Danach stabilisierte sie sich und gewann souverän gegen Reymann.

Mit dem 1. Platz qualifizierte sie sich für den Bezirk.

 

 

Auf dem Foto sind nochmal alle Lengenfelder Starter zu sehen, wie ich finde, ein tolles Bild!!!