Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 3 | Gestern 38 | diesen Monat 972 | Gesamt 60047

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

„Big Points“ für Lengenfeld

 

 

TTV 1990 Wurzen  -  VfB Lengenfeld                             5:10

 

 

Zum erwartet schweren Auswärtsspiel musste der VfB beim direkten Tabellennachbarn aus Wurzen antreten. Der Absteiger aus der Verbandsliga präsentierte sich in der Rückrunde nach überstandener Verletzungspause des stärksten Spielers stark formverbessert. Der VfB überzeugte aber von Anfang an mit seiner Doppelstärke. Lev/Gündel und Dürkop/Dietel erspielten die 2:1 Führung. Im oberen Paarkreuz kam es dann zur ersten Überraschung. Carsten Gündel ging gegen den ehemaligen Oberligaspieler Andre Spalteholz mit 2:0 nach Sätzen in Führung. Nach Satzausgleich rettete Gündel im Entscheidungssatz mit Glück und Geschick den Sieg ins Ziel. Lukas Lev erhöhte durch einen sicheren 3:0 Erfolg auf 4:1. Die Wurzener aber steckten nicht auf und kamen mit 3 Siegen in Folge zum 4:4 Ausgleich. Philipp Dietel schaffte mit einem knappen 3:2 Erfolg die erneute und knappe 5:4 Führung für die Vogtländer. In der 2. Einzelrunde blieb das obere Paarkreuz der Lengenfelder ungeschlagen. Lukas Lev behielt im Spitzenspiel gegen Andre Spalteholz mit 3:1 die Oberhand. Carsten Gündel siegte ebenfalls knapp in 5 Sätzen zur 7:4 Führung für Lengenfeld. Im mittleren Paarkreuz drehte Toni Pippig einen 1:2 Rückstand gegen David Wittmer zum 8:4. Christian Dürkop machte im Anschluss durch einen 3:0 Sieg gegen Jörg Kabus den wichtigen Auswärtserfolg perfekt. Alexander Forner erspielte im letzten Einzel den 10:5 Endstand.

Weiterlesen: Punktspielberichte 16./17.03.2019

ERGEBNISSE:

 

TSV Plauen 1990  -  Lengenfeld 4                 9:6

Punkte: M. Kretschmann 1; B. Schneider 1; A. Wolf 1; R. Holz 1,5; M. Liesche 1,5; P. Heinzmann 0

 

 

Nachwuchs:

 

Jugend

 

Lengenfeld  -  Neumark                                10:0

Punkte:  J. Breiter 3,5; L. Deinhardt 3; T. Rosner 3,5;

 

Schüler

 

Treuen  -  Lengenfeld                                     7:3

Punkte: A. Müller 0; K. Weigel 3; T. Wappler 0

 

Treuen 2  -  Lengenfeld 2                               1:9 

Punkte: Sam. Flechsing 3; L. Herold 2,5; Silv. Flechsing 3,5

 

 

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

 

VfB Lengenfeld 2  -  SV Remse             10:5

 

VfB weiter mit weißer Weste in der Rückrunde

 

 

Der VfB eilt von Sieg zu Sieg. Auch ohne Mathias Bohne holte sich die Landesligareserve gegen Remse den fünften Sieg im 5. Spiel der Rückrunde. In den Doppeln wurde mit 2 Siegen der Grundstein für den Heimerfolg gelegt. Die knappe 2:1 Führung konnte durch Siege von Carsten Wolf, Alexander Forner und Franz Lanzinger nach der 1. Einzelrunde zum 5:4 verteidigt werden. Die 2. Einzelrunde ging dann aber klar an die Hausherren. Nach 5 Einzelsiegen stand am Ende der verdiente 10:5 Heimsieg fest.

Weiterlesen: Punktspielberichte 23./24.02.2019

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

 

SG Vielau 07 2  -  VfB Lengenfeld 2             4:11

 

VfB führt nach Siegesserie Rückrundentabelle an

 

Mit dem sechsten Sieg im sechsten Rückrundenspiel setzt sich der VfB im vorderen Drittel der Tabelle auf Platz 4 fest und sollte mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Im Duell der 2. Mannschaften gewann Lengenfeld zu Beginn 2 Doppel und setzte auch in den Einzeln eindrucksvoll nach. Vier Siege in Folge und der VfB ging mit 6:1 in Führung. Mathias Bohne erhöhte weiter auf 7:2. In der 2. Einzelrunde ließen die Vogtländer nicht nach und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Weitere 4 Siege in Folge brachten die 11:2 Führung und den Auswärtserfolg für die Gäste. Vielau punktete in den letzten beiden Einzeln durch 2 Erfolge im hinteren Paarkreuz zum 11:4 Endergebnis.

Weiterlesen: Punktspielberichte 02./03.03.2019

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

TSV Elektronik Gornsdorf 2  -  VfB Lengenfeld                   8:8

 

VfB holt wichtigen Punkt mit Sieg im Abschlussdoppel

 

 

Vor dem Spiel waren die Rollen gegen den Aufsteiger und Zweitplatzierten aus Gorndorf klar verteilt. Daniel Sprenger vom VfB-Stammsechser musste ersetzt werden und so feierte Winterneuzugang Alexander Forner sein Landesligadebut. Mit 3 neuen Doppelpaarungen ging die Lengenfelder ein hohes Risiko und wurden am Ende belohnt. Lukas Lev und Carsten Gündel, sowie Christian Dürkop und Philipp Dietel punkteten zur 2:1 Führung. Lukas Lev und Christian Dürkop hielten mit Siegen die 4:3 Führung für Lengenfeld. Nach 4:4 Ausgleich drehte Alexander Forner einen 1:2 Satzrückstand gegen Sören Dittrich noch in einen Sieg zur 5:4 Gesamtführung. In der 2. Einzelrunde ging es im Spitzenduell zwischen Lukas Lev und Holger Anhut bis in den fünften und entscheidenden Satz. Nach hartem Kampf entschied Lukas Lev mit 12:10 das Spiel knapp für sich. Carsten Gündel agierte gegen Bernd Buschmann unglücklich und verlor im Entscheidungssatz 10:12. Die spielstarken Gornsdorfer witterten ihre Chance und drehten einen 5:6 Rückstand mit 3 klaren Siegen zur 8:6 Führung. Im letzten Einzel war Alexander Forner gegen Jens Reppe gefordert. Diese Aufgabe meisterte er mit einem 3:0 Erfolg bravourös und die Vogtländer hatte beim Stand von 7:8 nun die Chance auf einen Punktgewinn im Abschlussdoppel. Lev/Gündel gewannen am Ende in einem sehenswerten Spiel gegen Anhut/Protzner mit 3:1. Ein wichtiger Punktgewinn für Lengenfeld gegen einen starken Gegner im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga.

Weiterlesen: Punktspielberichte 16./17.02.2019