Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 22 | Gestern 41 | diesen Monat 870 | Gesamt 40509

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

VfB Lengenfeld  -  TTV Fortuna Grumbach           9:6

 

Hart erkämpfter Arbeitssieg gegen Tabellenletzten aus Grumbach

 

Die Lengenfelder Tischtennisspieler fuhren gegen den Tabellenletzten aus Grumbach einen sehr knappen aber verdienten Heimsieg ein. Zu Beginn konnte sich der VfB wieder auf seine Doppelstärke verlassen. Gündel/Meinhold und Dietel/Pippig waren für die Vogtländer erfolgreich. Die Gäste aus dem Erzgebirge erspielten sich durch 3 Siege ihrer tschechischen Spieler die 4:3 Führung. Marko Baumgärtner und Nico Meinhold siegten zur knappen 5:4 Führung zum „Pausentee“. In der 2. Runde ein ähnliches Bild. Carsten Gündel und Carsten Wolf verloren auch ihr 2. Einzel. Beim Rückstand von 5:6 war nun das mittlere und hintere Paarkreuz gefragt. Philipp Dietel erspielte durch ein knappes 3:2 über Petr Matuska den 6:6 Ausgleich, den Toni Pippig durch einen 3:0 Erfolg auf 7:6 erhöhte. Marko Baumgärtner baute mit einem klaren 3:0 Erfolg die Führung auf 8:6 aus. Im letzten Einzel setzte sich Nico Meinhold mit 3:2 durch und machte den 9. und entscheidenden Siegpunkt für Lengenfeld.

 

Mit diesem wichtigen Heimsieg kommt der VfB Lengenfeld seinem Ziel dem Klassenerhalt einen Riesenschritt näher und belegt Rang 4 der Tabelle.

 

Punkte: Carsten Gündel 0,5; Carsten Wolf 0; Philipp Dietel 2,5; Toni Pippig 2,5; Nico Meinhold 2,5; Marco Baumgärtner 2  

 

 

 

2. Mannschaft - 2. Bezirksliga

 

 

SV Remse  -  VfB Lengenfeld 2      6:9

 

Auswärtserfolg in Remse

 

Ohne Daniel Sprenger und Frank Scholz erspielte sich die 2. Vertretung des VfB einen 9:6 Auswärtssieg in Remse. Mit Unterstützung von Mathias Bohne und Olf Fischer aus der 3. Mannschaft ging das Team nach Doppeln mit 2:1 in Führung. Nach 2:2 Ausgleich konnten alle restlichen 5 Einzel der 1. Runde zur 7:2 Führung gewonnen werden. In der 2. Runde kamen die Gastgeber aus Remse durch 3 Siege in Folge nochmals auf 5:7 heran. Jörg Scheibe und Mathias Bohne machten dann aber den Auswärtssieg perfekt.

 

Punkte: Mario Wolf 1 ; Heiko Gerber 0,5;Michael Golz 1,5; Jörg Scheibe 2,5; Mathias Bohne 2,5; Olf Fischer 1

 

 

3. Mannschaft – Bezirksklasse

 

TTV Tirpersdorf  -  VfB Lengenfeld 3         12:3

 

Unerwartet hohe Niederlage in Tirpersdorf

 

Einen schlechten Tag erwischte die 3. Mannschaft des VfB mit einer herben 3:12 Auswärtsniederlage beim Tabellenvorletzten in Tirpersdorf. Zu Beginn konnte nur ein Doppel gewonnen werden. Olf Fischer und Mike Degner waren erfolgreich. In der 1. Runde legten die Tirpersdorfer mit 5 Siegen den Grundstein zum Sieg. Lediglich Mike Degner war zum 2:7 erfolgreich. Mathias Bohne erkämpfte den 3. Punkt für Lengenfeld. Olf Fischer und Mike Degner verloren im Anschluss unglücklich im 5. Satz und der Heimsieg für Tirpersdorf war perfekt. Auch die restlichen beiden Einzel gingen an die Heimmannschaft und so stand die 3:12 Niederlage fest.

 

Punkte: Mathias Bohne 1; Olf Fischer 0,5; ; Mike Degner 1,5; Thomas Wolf 0; Brian Schneider 0; Adrian Mädler 0

 

 

1. Damenmannschaft  -  Regionalliga Süd

 

 

VfB Lengenfeld 1908  -  SV Schott Jena       1:8

 

Klare Niederlage gegen Jena

 

Eine erwartungsgemäß klare Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Jena mussten die Damen des VfB in eigener Halle hinnehmen. Ohne die beiden fehlenden tschechischen Spitzenspielerinnen Merkerova und Drobna war gegen die gut aufspielenden Jenaerinnen wenig zu holen. Lediglich ein Doppel konnten Maria Carl und Linda Svadlenka für sich verbuchen. Melanie Hüttel und Yvonne Läster gingen leer aus. Die Einzel sprachen ein klares Bild. Lediglich einen Satzgewinn gelang Linda Svadlenka. Alle restlichen Einzel gingen mit 0:3 an die Gegnerinnen aus Jena.

Am nächsten Sonntag um 14 Uhr müssen die Legenfelder Damen zum Auswärtsspiel bei der 2. Vertretung der Leutscher Füchse in Leipzig antreten.

 

Punkte: Maria Carl 0,5; Linda Svadlenka 0,5; Melanie Hüttel 0; Yvonne Läster 0

 

 

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 4  -  TTSV Schöneck             7:9 

 

Punkte: B. Schneider 0,5; T. Helbig 1,5; N. Schubert 1; R. Degelmann 0,5; F. Böttger 1; A. Mädler 2,5

 

Muldenhammer 3  -  Lengenfeld 5            6:8

 

Die Erwartungen nach den letzten Spielergebnissen waren gering, man konnte höchstens auf ein Unentschieden hoffen. Doch es war das Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung, bei der jeder zum Sieg  beigetragen hat.

 

Punkte:A. Wolf 1,5; Stephan Lässig 2,5 Thomas Hiebner 2; Peter Heinzmann 2

 

Lengenfeld 6  -  Heinsdorfergrund 3           4:10

 

Punkte: F. Lanzinger 2,5; L. Scheibe 0; S. Bohne 1,5; L. Strauß 0