Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 25 | Gestern 51 | diesen Monat 924 | Gesamt 40563

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

VfB Lengenfeld  -  Leutzscher Füchse 4          12:3

 

Klarer Heimsieg über Leipzig im letzten Saisonspiel sichert Rang 4 in der Tabelle

 

Mit dem höchsten Saisonsieg über die 4. Mannschaft der Leutzscher Füchse beenden die Lengenfelder die Landesligasaison auf Platz 4 der Abschlusstabelle mit 16:20 Punkten. Mit 2 gewonnen Doppeln legte der VfB den Grundstein für den klaren Heimerfolg. Nach der 2:1 Führung bauten Carsten Gündel und Carsten Wolf die Führung zum 4:1 aus. Philipp Dietel und Toni Pippig erkämpften das 6:1 für Lengenfeld. Auch das hintere Paarkreuz um Nico Meinhold und Marco Baumgärtner ließen nichts anbrennen und siegten zum klaren 8:1 Vorsprung für die Vogtländer. Carsten Gündel machte dann mit seinem 3:1 Erfolg über Abwehrass Kai Wienholz den Heimsieg perfekt. Die Gäste aus Leipzig konnten noch 2 Siege verbuchen. Toni Pippig und Nico Meinhold machten mit ihren 2. Einzelerfolgen den verdienten und höchtsen Heimsieg mit 12:3 perfekt.  

 

 

Punkte: Carsten Gündel 2,5; Carsten Wolf 2; Philipp Dietel 1,5; Toni Pippig 2,5; Nico Meinhold 2,5; Marco Baumgärtner 1  

 

 

 

2. Mannschaft - 2. Bezirksliga

 

 

VfB Lengenfeld 2  -  SSV BW Gersdorf        10:5

 

Schwer erkämpfter Sieg gegen Absteiger aus Gersdorf

 

Im letzten Saisonspiel hatte der VfB mehr Mühe als gedacht gegen Gersdorf. Die Gäste wollten nochmal alles geben, um den drohenden Abstieg zu vermeiden. Gersdorf spielte von Beginn an auf Sieg und holte alle 3 Eingangsdoppel. Im oberen Paarkreuz legten sie dann auch noch mit 2 Siegen nach zur 5:0 Führung. Die Rechnung hatten die Gäste aber ohne das starke mittlere und hintere Paarkreuz gemacht. Lengenfeld spielte stark auf und verkürzte zum 4:5. Mario Wolf und Heiko Gerber machten es in ihrem 2. Einzel besser und siegten zur erstmaligen 6:5 Führung. Lengenfeld spielte weiter konzentriert auf und holte auch die restlichen Einzel zum am Ende verdienten 10:5 Heimerfolg.

Mit diesem Sieg beendet die 2. Mannschaft die Saison in der 2. Bezirksliga mit 26:10 Punkten auf Rang 3 der Tabelle.

 

Punkte: Mario Wolf 1 ; Heiko Gerber 1; Frank Scholz 2; Michael Golz 2; Jörg Scheibe 2; Mathias Bohne 2

 

 

3. Mannschaft – Bezirksklasse

 

 

VfB Lengenfeld 3  -  TV Ellefeld 2         5:10

 

VfB verliert Abnutzungskampf

 

Zum letzten Spiel der Saison gastierte die 2. Mannschaft aus Ellefeld in der Schulturnhalle Lengenfeld. Beide Mannschaften hatten ihre Plätze in der Tabelle vor der Partie sicher, sodass man nicht viel erwarten konnte. Doch beide Mannschaften kämpften bis zum Ende und ein sehr enges Punktspiel war die Folge.

Lengenfeld startete mit 2 Doppelerfolgen von Degner/Fischer und Schneider/Wagner. Dabei gingen alle 3 Eingangsdoppel bereits über die volle Distanz von 5 Sätzen.

Anschließend folgte eine knappe 5-Satz-Niederlage von Bohne gegen Abwehrass Günther. Auch Fischer, Degner, Schneider und Schubert verloren relativ knapp. Einzig Wagner konnte sein Spiel wieder einmal im 5. Satz gewinnen.

3:6 zur Pause

Danach kam es zu einem sehr sehenswerten Spiel der beiden Einser Bohne und Tihi. Bohne führte schnell 2:0, jedoch wurden die Kräfte immer weniger durch die Doppelbelastung vom Vortag. Es ging in den Entscheidungssatz, wo sich Bohne mit viel Kampfgeist und Leidenschaft durchsetzen konnte. Es keimte nochmal Hoffnung auf. Anschließend verloren Fischer und Degner ihre Spiel ganz knapp mit viel Pech. Beim Stand von 4:8 erkämpfte Schneider in einem taktisch cleveren Spiel mit sehr gutem Angriffsspiel gegen Abwehrmann Schwarze das 5:8 (wieder im 5. Satz). Leider konnte das hintere Paarkreuz mit Wagner und Schubert nicht mehr nachlegen und die Partie war mit 5:10 verloren.

Die 3. Mannschaft beendet die Saison auf Rang 7 der Tabelle der Bezirksklasse.

 

Punkte: Mathias Bohne 1; Olf Fischer 0,5; Mike Degner 0,5; Brian Schneider 1,5; Nino Schubert 0; Frank Wagner 1,5

 

 

1. Damenmannschaft  -  Regionalliga Süd

 

 

SV DJK Kolbermoor 2  -  VfB Lengenfeld 1908        8:0

 

Niederlage gegen Schwabhausen

 

Mit einer klaren 0:8 Niederlage beim Tabellenführer und Aufsteiger aus Kolbermoor beenden die Damen aus Lengenfeld die Regionalligasaison. Den Vogtländerinnen war von vornherein klar, dass in Kolbermoor wenig zu holen ist. Im Doppel verloren Linda Svadlenka und Maria Carl knapp mit 2:3. In den Einzeln zeigten die Gastgeberinnen vom Chiemsee ihre Stärke und Klasse. Lediglich Svadlenka und Carl gelang ein Satzgewinn. Alle restlichen Einzel gingen klar mit 3:0 auf das Konto der Hausherrinnen.  

Die Damen aus Lengenfeld steigen nach ihrer 1. Saison in der Regionalliga wieder in die Oberliga ab. In der Saison konnten viele Erfahrungen gesammelt werden, die im nächsten Jahr weiterhelfen in der Oberliga eine gute Rolle zu spielen.

 

Punkte: Maria Carl 0; Linda Svadlenka 0; Sabine Gerber 0; Yvonne Läster 0

 

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 4  -  SG Neustadt             10:5

 

Punkte: T. Helbig 2,5; N. Schubert 1,5; F. Böttger 2; A. Mädler 1; F. Lanzinger 2; L. Scheibe 0

 

 Lengenfeld 5  -  Ellefeld 4                 12:2

 

Punkte:A. Wolf 3,5; Stephan Lässig 3,5 Thomas Hiebner 2,5; Peter Heinzmann 2,5

 

Lengenfeld 6  -  Röthenbach 3            7:7

 

Punkte: F. Lanzinger 3,5; L. Scheibe 1; S. Bohne 0,5; H. Vogel 2

 

Jugend:

 

Lengenfeld - Erlbach         12:2

 

Zum Abschluss der Saison gelang der Jugendmannschaft ein Kantersieg gegen Erlbach.

Zu Beginn wurden die Doppel umgestellt um etwas neues auszuprobieren. Fast wäre diese Umstellung voll aufgegangen.

Müller/Tröger konnten nach Verlust des 1. Satzes ihr Potenzial voll ausschöpfen und 3:1 siegen. Riedel/Lehmann holten einen 0:2 Satzrückstand auf um sich am Ende doch im 5. Satz geschlagen zu geben.

Anschließend lief es aber bei den Lengenfeldern und sie fuhren 4 klare Erfolge ein. Beim Stand von 5:1 kam es dann im vorderen Paarkreuz zur Vorentscheidung. Sowohl Lehmann als auch Riedel konnten knapp mit 3:2 ihre Spiele gewinnen und den Vorsprung vergrößeren. Danach zog man rasch auf 12:1 davon, bevor Sandner gegen Tröger den 2. Punkt für Erlbach einfuhr.

Die Jugendmannschaft beendet die Saison auf dem 5. Platz und übertrifft dabei die Erwartungen vor der Saison. Die Entwicklung der Mannschaft ist sehr gut und der Verein wird noch viel Freude an diesen Spielern haben.

Auch nochmal ein Großer Dank an die Eltern, welche immer als Unterstützung im Einsatz waren.

 

Punkte: Jonas Lehmann 3; Anne Riedel 3; Sophia Müller 3,5; Adrian Tröger 2,5