Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 30 | Gestern 41 | diesen Monat 878 | Gesamt 40517

3. Mannschaft – Bezirksklasse

 

VfB Lengenfeld 3  -  SV Fronberg Schreiersgrün           4:11

 

Heimniederlage gegen Schreiersgrün

 

Für die 3. Mannschaft der Lengenfelder schwinden nach der 4:11 Heimniederlage gegen Schreiersgrün die Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Nach einem 1:2 Rückstand nach Doppeln(Fischer/Degner waren erfolgreich), machten die Gäste in der 1. Einzelrunde schon alles klar. 6 Erfolge in Serie brachten die 8:1 Führung für Schreiersgrün. Beim Stand von 1:9 konnten Brian Schneider, Frank Wagner und Ringo Degelmann erste Einzel zum 4:11 Endstand gewinnen.

 

Punkte: M. Degner 0,5; B. Schneider 1; O. Fischer 0,5; F. Wagner 1; R. Degelmann 1; Luca Scheibe 0

 

 

 

1. Damenmannschaft  -  Oberliga Mitte

 

VfB Lengenfeld 1908  -  BSC Rapid Chemnitz 3           3:8

 

Niederlage gegen Tabellenzweiten

 

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Chemnitz kassierten die VfB-Damen eine deutliche 3:8 Heimniederlage, welche bei genauerem Hinsehen knapper war als die Zaheln aussehen. Zum wiederholten Mal in dieser Saison konnte der VfB nicht mit seiner besten Mannschaft antreten. Der Start verlief optimal für die Chemnitzerinnen mit 2 Siegen zur 2:0 Führung. Lucie Drobna und Maria Carl verloren im Entscheidungssatz knapp. Lucie Drobna schaffte mit ihrem 3:1 Sieg über die ehemaliga VfB-Spielerin Sonja Scheibe den 1:2 Anschluss. Leider zogen aber die Gäste mit 3 Siegen in Folge auf 5:1 davon. Die stark aufspielende Lucie Drobna und Maria Carl brachten den VfB erneut auf 3:5 heran. Die gut aufgelegten Gäste ließen aber nichts mehr anbrennen und spielten in den letzten Spielen ihre Stärken zum 8:3 Auswärtssieg aus.

Die VfB-Damen liegen bei noch einem ausstehenden Saisonspiel auf dem Relegationsrang. Am 16.04. empfängt der VfB den Tabellenführer aus Schwarza in Lengenfeld.  

 

Punkte: Lucie Drobna 2; Maria Carl 1; Melanie Hüttel 0; Christina Zöphel 0

 

 

2. Damenmannschaft – Bezirksliga

 

VfB Lengenfeld 2  -  SpVgg Heinsdorfergrund           6:8

 

Derbyniederlage zu Hause gegen Heinsdorf

 

Im Nachbarschaftsduell gegen die Damen von Heinsdorf mussten die 2. Damenmannschaft des VfB eine sehr knappe 6:8 Niederlage einstecken. Zu Beginn ein Doppel durch Meinhold/Läster gewonnen werden. Die 1. Einzelrunde war umkämpft und ausgeglichen. Meinhold und Riedel waren für Lengenfeld zum 3:3 erfolgreich. Der VfB ging sogar durch den 2. Einzelsieg von Franziska Meinhold mit 4:3 in Führung, ehe die Gäste mit 4 Siegen am Stück das Spiel in ihre Richtung lenkten. Beim Stand von 4:7. Meinhold und Läster sorgten nochmals für den 6:7 Anschluss, ehe die Heinsdorferinnen im letzten Sieg den Auswärtssieg perfekt machten.

 

Punkte: Franziska Meinhold 3,5; Yvonne Läster 1,5; Sabrina Golz 0; Anne Riedel 1

 

 

weitere Ergebnisse:

 

 

Lengenfeld 5 – Heinsdorfergrund 2                            9:5

 

Punkte: A. Wolf 3,5; S. Lässig 2,5; T. Hiebner 2; P. Heinzmann 1

 

Nachwuchs:

 

Lengenfeld  -  Schreiersrün             6:4

Punkte: S. Bohne 3; J. Lehmann 1; A. Tröger 2