Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 45 | Gestern 41 | diesen Monat 893 | Gesamt 40532

1. Mannschaft  -  1. Bezirksliga

 

 

VfB Lengenfeld -  SG Blau-Weiss Reichenbach             7:9

 

VfB unterliegt im Abschlussdoppel gegen Reichenbach

 

Im prestigeträchtigen Duell VfB Lengenfeld gegen Blau-Weiss Reichenbach konnten die Neuberinstädter beide Punkte aus Lengenfeld entführen. Die Lengenfelder bauten auf ihre Doppelstärke, doch die Blau-Weissen waren von Anfang an griffiger und konzentrierter im Spiel. Pippig/Dietel hatten mit 0:3 das Nachsehen gegen Zimmermann/Pilz. Gündel/Wolf siegten ebenfalls mit 3:0 gegen Hölzel/Hätzsch. Im 3. Doppel kamen Christian Dürkop und Daniel Sprenger nur schwer ins Spiel und verloren am Ende mit 1:3 gegen Benjamin Schubert und Daniel Schein. Mit dem 1:2 Rückstand gingen die Lengenfelder in die 1. Einzelrunde. Die Einzel gestalteten sich sehr ausgeglichen. Im vorderen Paarkreuz verlor Gündel gegen Zimmermann und Pippig verkürzte mit seinem Sieg gegen Pilz zum 2:3. Im mittleren Paarkreuz unterlag Carsten Wolf in einem engen Spiel Benjamin Schubert im Entscheidungssatz. Der gut aufgelegte Christian Dürkop siegte 3:0 klar gegen Abwehrspezialist Jörg Hölzel zum 3:4 aus Lengenfelder Sicht. Der bisher noch ungeschlagene Daniel Sprenger lag gegen Daniel Sprenger im Anschluss schon mit 0:2 zurück. Mit großem Kampfgeist holte er sich Satz für Satz und ging am Ende mit 3:2 als Sieger hervor. Reichenbach erspielte sich aber wieder die 5:4 Führung. Routinier Ulrich Hätzsch siegte mit 3:0 gegen Jörg Scheibe. In der 2. Runde versuchte der VfB das Spiel in seine Richtung zu lenken. Der junge Karl Zimmermann war auch in seinem 2. Einzel erfolgreich und erhöhte gegen Toni Pippig zum 6:4 für Reichenbach. Carsten Gündel und Christian Dürkop machten es wieder spannend und punkteten zum 6:6 Ausgleich. Reichenbach aber blieb hellwach. Carsten Wolf blieb gegen Jörg Hölzel mit 0:3 ohne Chance. Mit einem 6:7 Rückstand ging es im hinteren Paarkreuz in die letzten beiden Einzel. Daniel Sprenger überzeugte auch im 2. Einzel gegen Ulrich Hätzsch spielerisch und siegte mit 3:1 zum 7:7 Ausgleich. Im letzten Einzel unterlag Jörg Scheibe gegen Daniel Schein mit 1:3 und Reichenbach ging mit einer 8:7 Führung ins Abschlussdoppel. Hier erspielte sich das Reichenbacher Doppel Zimmermann/Pilz schnell eine 1:0 Führung. Gündel/Wolf glichen zum 1:1 aus. Im 3. Satz wieder die 2:1 Führung für die Blau-Weissen, die der VfB zum 2:2 ausgleichen konnte. Im Entscheidungssatz spielten die jungen Zimmermann/Pilz cleverer auf und siegten am Ende verdient mit 11:7 zum 9:7 Auswärtserfolg für Reichenbach.

 

 

Punkte: Toni Pippig 1; Carsten Gündel 1,5; Carsten Wolf 0,5; Christian Dürkop 2; Daniel Sprenger 2; Jörg Scheibe 0

 

 

 

 

2. Mannschaft - 2. Bezirksliga

 

 

SV Stenn  -  VfB Lengenfeld 2            15:0

 

Herbe Klatsche beim Aufsteiger aus Stenn

 

Die 2. Mannschaft des VfB Lengenfeld erwischte am Samstag einen rabenschwarzen Tag. Gegen den Aufsteiger aus Stenn ging die Mannschaft von Kapitän Brian Schneider mit 0:15 unter. Im Doppel gingen Mario Wolf und Heiko Gerber über die volle Distanz, aber verloren am Ende unglücklich mit 11:13 im Entscheidungssatz. In den Einzeln hätten Mathias Bohne und Brian Schneider mit ein wenig mehr Glück einen Punkt holen können. Beide verloren seh knapp im fünften Satz. Auch in der 2. Einzelrunde traten die Hausherren aus Stenn weiter dominant auf und ließen die VfB-Spieler nicht zur Entfaltung kommen. Lediglich Mario Wolf und Brian Schneider waren in ihren Einzeln mit einem Satzgewinn erfolgreich.

Am kommenden Samstag steht für den VfB ein wichtiges Spiel gegen den Tabellenletzten Ellefeld 2 an.

 

Punkte: Mario Wolf  0; Heiko Gerber 0; Mathias Bohne 0; Brian Schneider 0; Ringo Degelmann 0; Franz Lanzinger 0

 

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 3  -  SV Fortuna Schönbrunn            7:9

Punkte: M. Degner 0,5; O. Fischer 1,5; F. Wagner 1; F. Böttger 0; N. Schubert 2,5; P. Heinzmann 1,5

 

Röthenbach 2  -  Lengenfeld 4                         11:4

Punkte: A. Wolf 0; S. Lässig 1,5; M. Kretzschmann 2,5; L. Scheibe 0; P. Heinzmann 0; K. Balazs 0

 

Schönbrunn 2  -  Lengenfeld 5                         4:10

Punkte: M. Geyer 3,5; S. Bohne 0; A. Tröger 0,5; J. Lehmann 0

 

Nachwuchs:

Lengenfeld  -  Heinsdorf                                   8:6


Punkte: E. Balazs 3,5; H. Voigt 0; F. Mende 1,5; J. Breiter 3