Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 36 | Gestern 41 | diesen Monat 884 | Gesamt 40523

Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2016 in Lengenfeld – 26.-27.11.2016

 

Spannende Spiele und viele attraktive Ballwechsel erlebten die Zuschauer am Wochenende in der Lengenfelder Schulturnhalle. Bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren am Samstag sicherte sich die Vogtländerin Antje Stock in der Alterklässe über 40 den Bezirksmeistertitel und holte benfalls Bronze im Doppel.

In der Altersklasse über 50 schnappte sich Steffen Arnold im Einzel und im Doppel mit Partner Thomas Polheim den Titel. Der Lengenfelder Mario Wolf kämpfte sich bis ins Finale vor, aber musste dem späteren Sieger zum Bezirksmeistertitel gratulieren. An der Seite von Mike Rucks aus Zwickau erreichte Mario Wolf Rang 3 im Doppel.

Als weiterer vogtländischer Teilnehmer konnte Horst Lorenz aus Auerbach in der AK 65 im Einzel und Doppel zusammen mit dem Vogtländer Bernd Damm den 3. Platz erreichen.

In der AK 75 gewann der Reichenbacher Horst Waschbuchta Bronze. Beide sicherten sich auch zusammen im Doppel den Bezirksmeistertitel. Manfred Pollog aus Reichenbach setzte sich in der AK 80 mit 2 mehr gewonnen Sätzen als Bezirksmeister gegen den in Treuen spielenden Roland Seidel durch.

 

Am Sonntag wurde der Bezirksmeister der Damen und Herren im Einzel und Doppel ausgespielt. Bei den Herren konnte sich aus vogtländischer Sicht nur Carsten Wolf als Gruppenerster für die Hauptrunde qualifizieren. Endstation war aber auch hier im Achtelfinale gegen Toni Krauß aus Pobershau. Nachwuchsspieler Ben Seiert vom Oberligateam aus Hohenstein setzte sich am Ende verdient mit 3:0 gegen Ivo Wunderlich aus Annaberg als Bezirksmeister durch.

Im Doppel überzeugte das Zwickauer Duo Grobitzsch/David mit einem klaren 3:0 Sieg über  Schneider/Schreiter aus Lugau und Gornsdorf.

Bei den Damen setzte sich Juliette Hoffmann als neue Bezirksmeisterin durch. Die Regionalligaspielerin überzeugte beim 3:0 Sieg über Antje Stock aus Falkenstein.

Im Damendoppel errang das Zwickauer Doppel Göhler/Schumann den Bezirksmeistertitel. Sie besiegten das Duo Hoffmann/Grünberg aus Chemnitz in 4 Sätzen.

 

 

Bilder und Ergebnisse unter http://www.global.hs-mittweida.de/~sttv4/chemnitz/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1