Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 18 | Gestern 43 | diesen Monat 893 | Gesamt 39324

Thomas David nach starker Leistung erstmalig Stadtmeister in Lengenfeld / Daniel Sprenger vom VfB im B-Finale erfolgreich

 

Siegerfoto von links nach rechts: Horst Voigt, Marius Marth, Thomas David, Daniel Sprenger und Jürgen Veller

 

Über 70 Teilnehmer aus Sachsen, Thüringen und Bayern kämpften am Samstag um den Stadtmeistertitel in Lengenfeld. Thomas David vom ESV Lok Zwickau präsentierte sich als Landesligaspieler in toller Form und nahm den neuen Wanderpokal des Bürgermeisters Volker Bachmann verdient mit nach Hause.

 

 

Im den Vorrundenspielen qualifizierten sich die Herren für die jeweilige Endrunde. Im sehr stark besetzten A-Turnier gab es im Viertelfinale die erste Überraschung. Regionalligaspieler Philipp Tresselt aus Erfurt unterlag als gesetzter Spieler unerwartet gegen Martin Pfleger vom Landesligist Großnaundorf mit 1:3. Roman Lankisch erreichte als bester Vogtländer im A-Turnier das Halbfinale. Gegen Marius Marth aus Altenburg führte er bereits mit 2:1, doch am Ende unterlag er knapp nach einem hochklassigen Spiel noch mit 2:3. Im Finale waren die Favoritenrollen eigentlich klar verteilt. Marius Marth aus dem vorderen Paarkreuz des Oberligisten Altenburg kam aber nur schwer ins Match gegen Thomas David aus Zwickau und geriet nach Sätzen mit 0:2 in Rückstand. Am Ende überzeugte Thomas David mit einer starken kämpferischen Leistung und holte sich verdient mit 3:1 den Stadtmeistertitel.

 

Daniel Sprenger vom heimischen VfB Lengenfeld überzeugte mit seinem 2. Sieg nach 2005 im B-Turnier. Im Finale siegte er gegen den ehemaligen Lengenfelder Mario Seifert vom thüringischen SV Töttelstädt mit 3:1. Rang 3 belegten Markus Müller (SV Schneeberg) und Raphael Beck (TTV Dresden 2007). Jürgen Veller vom SV Töttelstädt holte sich den Pokal im C-Turnier. Im Finale gewann er Michael Bauer vom TTSV Handwerk Tannenberg klar mit 3:0 Sätzen. Thomas Rudolph (SV Töttelstädt) und Thomas Wolf (SC Syrau) belegten den 3. Rang.

 

In der Doppelkonkurrenz setzten sich erwartungsgemäß Marius Marth und Horst Voigt von SV Motor Altenburg durch. In einem spannenden Finale bezwangen Sie Thomas David und Pierre Grobitzsch vom ESV Lok Zwickau mit 3:2.

 

Am Sonntag kämpfte der Nachwuchs um die begehrten Pokale. Beim Jugend-Cup sicherten sich Lenny Schubert (Tannenberg) und Leon Schubert (Schwarzenberg) den Titel. Bei den Schülern siegte das Duo Felix Schrapps und Lenny Lösche aus Heinsdorf. In der jüngsten Altersklasse bei den Future-Kids holte der Tannenberger Lenny Schubert den Sieg vor Luis Meinel vom SV Stenn.

 

v.l.n.r. Leon Schubert, Lenny Schubert, Lenny Lösche und Felix Schrapps

 

Platzierungen:

 

Herren A / Einzel:

1. Thomas David (ESV Lok Zwickau)

2. Marius Marth (SV Aufbau Altenburg)

3. Roman Lankisch (Post SV Plauen)

    Martin Pfleger (SG Großnaundorf)

 

Herren B / Einzel:

1. Daniel Sprenger (VfB Lengenfeld 1908)

2. Mario Seifert (SV Töttelstädt)

3. Markus Müller (SV Schneeberg)

    Raphael Beck (TTV Dresden 2007)

 

 Herren C / Einzel:

1. Jürgen Veller (SV Töttelstädt)

2. Michael Bauer (TTSV Handwerk Tannenberg)

3. Thomas Rudolph (SV Töttelstädt)

    Thomas Wolf (SC Syrau)

 

Herren-Doppel:

1. Marius Marth / Horst Voigt (SV Aufbau Altenburg)

2. Thomas David / Pierre Grobitzsch (ESV Lok Zwickau)

3. Philipp Tresselt / Carsten Wolf (TTZ Sponeta Erfurt / VfB Lengenfeld 1908)

    Rolf Eberhardt / Peter Betsch (TTC Tiefenlauter / TTC Creußen)

 

Future Kids – Cup

1. Lenny Schubert (TTSV Handwerk Tannenberg)

2. Luis Meinel (SV Stenn)

3. Ben Meinel (SV Stenn)

    Pascal Faust (VfB Lengenfeld 1908)

4. Linsay Herold (VfB Lengenfeld 1908)

 

Schüler – Cup

1. Felix Schrapps / Lenny Lösche (SpVgg Heinsdorfergrund 02)

2. Sandro Schubert / Erik Uhlmann (SV Stenn)

3. Adrian Tröger / Julian Breiter (VfB Lengenfeld 1908)

    Leeann Herold / Aaron Müller / Tom Rosner (VfB Lengenfeld 1908)

 

 Jugend – Cup

1. Leon Schubert / Lenny Schubert (TTV Schwarzenberg / TTSV Handwerk Tannenberg)

2. Fabian Graf / Niklas Krauße (SV Fortuna Schönbrunn)

3. Erik Balazs / Joel Kallies (VfB Lengenfeld 1908 / SV Fortuna Schönbrunn)

    Lara Strandt / Lara Gruschwitz (SpVgg Heinsdorfergrund 02)