Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 5 | Gestern 21 | diesen Monat 547 | Gesamt 56182

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

 

VfB Lengenfeld  -  SV Rotation Süd Leipzig 2                13:2

 

Höchster Saisonsieg gegen den Aufsteiger

 

Im Duell gegen die 2. Vertretung des SV Rotation Süd Leipzig konnte der VfB seinen bisher höchsten Heimerfolg feiern. Mit einem klaren 13:2 Sieg setzte sich der VfB gegen den ersatzgeschwächten Aufsteiger durch. Der VfB legte einen super Start hin. Alle 3 Doppel konnten ohne Satzverlust klar mit 3:0 gewonnen werden. Die Dominanz der Hausherren setzte sich auch in den Einzeln fort. Alle 6 Einzel gingen ebenfalls klar auf das Konto der Hausherren. Lediglich Toni Pippig und Daniel Sprenger mussten einen Satz abgeben. Mit dieser 9:0 Führung hatte der VfB seinen vierten Heimsieg bereits sicher. In der 2. Einzelrunde dominierte der VfB-Sechser weiter und erhöhte durch Siege von Lev, Gündel und Pippig auf 12:0. Christian Dürkop musste nach 2:0 Satzführung gegen Frank Preiß noch in die Verlängerung. In vielen sehenswerten Ballwechseln hatte er zum Schluss das Quäntchen mehr an Glück und siegte knapp mit 18:16 in der Verlängerung des 5. Satzes. In den letzten beiden Spielen unterlagen Daniel Sprenger und Carsten Wolf in engen Spielen 2:3 zum am Ende verdienten 13:2 Endstand.   

 

Am 17.11.2018 beschließt der VfB Lengenfeld die Hinrunde mit 2 Auswärtsspielen in Wilkau-Haßlau und Hohenstein-Erntthal.

 

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 2,5; Toni Pippig 2,5; Christian Dürkop 2,5; Daniel Sprenger 1,5; Carsten Wolf 1,5

 

 

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

 

 

 

VfB Lengenfeld 2  -  ESV Lok Zwickau 3            13:2

 

Duell der Aufsteiger geht klar an die Vogtländer 

 

 

Das Duell der Aufsteiger entschied die 2. Mannschaft des VfB vom Ergebnis her klar gegen die 3. Vertretung vom ESV Lok Zwickau. Bereits in den Doppeln legten die Hausherren den Grundstein für den Sieg. Eine 3:0 Führung gab die nötige Sicherheit für die Einzelpartien. Bereits in der 1. Einzelrunde entschied die Landesligareserve das Spiel für sich. Alle 6 Einzel konnten in Folge gewonnen werden, wobei 4 Spiele erst im 5. Satz entschieden wurden. Der VfB baute durch Siege von 2x Wolf und Bohne die Führung auf 12:0 aus, ehe die Muldestädter mit 2 Sieegn auf 2:12 verkürzten. Jörg Scheibe schaffte mit seinem 2. Tagessieg den 13:2 Endstand.   

 

Punkte: Carsten Wolf 2,5; Mario Wolf 2,5; Mathias Bohne 2,5; Heiko Gerber1,5; Frank Scholz 1,5; Jörg Scheibe 2,5

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 3  -  Post Plauen 2                 6:9

Punkte: F. Lanzinger 1; M. Degner 0; M. Kretzschmann 1,5; R. Degelmann 2,5; O. Fischer 1; A. Wolf 0 

 

Lengenfeld 4  -  Tirpersdorf 2                   7:9 

Punkte: B. Schneider 2; R. Morgner0; N. Schubert 0,5; L. Scheibe 0; R. Holz 2,5; M. Geyer 2

               

 

Lengenfeld 5  -  Klingenthal 2                  10:4

Punkte: S. Lässig 2,5; Y. Läster 2; M. Liesche 3,5; M. Bohne 2

 

 

Nachwuchs:

 

Jugend

Lengenfeld  -  Heinsdorfergrund               3:7

Punkte: L. Deinhardt 1; J. Breiter 2; T. Rosner 0  

 

Lengenfeld 2  -  Treuen                          0:10

Punkte: H. Voigt 0; F. Mende 0; A. Heininger 0

 

Schüler

Lengenfeld  -  Heinsdorfergrund               9:1 

Punkte: A. Müller 3,5; K. Weigel 3,5; T. Wappler 2  

 

Lengenfeld 2  -  Treuen                          2:8

Punkte: Sam. Flechsing 1; L. Herold 1; Sil. Flechsing 0