Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 33 | Gestern 30 | diesen Monat 657 | Gesamt 58587

Vogtlandpokal der Schüler, Schülerinnen, Mädchen und Jungen

 

Am 19.01.2019 fanden in Heinsdorf der Vogtlandpokal der Schüler und Schülerinnen sowie der Mädchen und Jungen statt. Da die meisten unserer Jungs aus den Jugendmannschaften altersmäßig noch bei den Schülern antreten können, stellte Lengenfeld eine Schülermannschaft mit starker Besetzung: Julian, Tom, Hannes, Felix und Kelvyn.

 

Um 9 Uhr fiel der Startschuss für das Turnier der Mannschaften. Bei den Schülern gab es nur 3 Teilnehmer (Treuen, Heinsdorf und unsere Jungs), weshalb jede Mannschaft eine Platzierung sicher hatte.

 

In der ersten Runde musste Lengenfeld gegen die Schüler des SV Rot-Weiß Treuen ran. Diese starteten mit einer Mannschaft bestehend aus 2 Jugendspielern und 3 Spielern aus dem Schülerbetrieb. Bei uns traten Julian, Tom, Hannes und Kelvyn im Einzel an. Felix durfte neben dem Doppel Julian/Tom im Doppel 2 zusammen mit Hannes ran.

 

Während Julian und Tom gegen das Treuener Jugend-Doppel klar unterlegen waren, mussten sich Felix und Hannes knapp im 5. Satz mit 10:12 geschlagen geben. Damit gingen unsere Jungs mit einem 0:2 Rückstand in die Einzel. Da konnten sie den Rückstand durch Siege von Julian, Hannes und Kelvyn spielend leicht wieder ausgleichen. Nur Tom musste eine weitere Niederlage einstecken. Damit stand es 3:3 und es blieb weiter spannend. Danach ging es immer im Gleichschritt weiter. In der zweiten Einzelrunde holten Hannes und Kelvyn weitere Punkte für Lengenfeld, während Tom und Julian verloren. Dafür konnten die beiden in der letzten Einzelrunde noch einmal voll punkten. Hannes verlor hingegen deutlich gegen die Nummer 1 von Treuen. Das letzte Spiel hatte Kelvyn gegen die Nummer 2 des gegnerischen Teams. Nach 0:1 Rückstand erkämpfte er sich die 2:1 Führung. Jedoch wollte es dann nicht funktionieren und so verlor er knapp 10:12 im fünften Satz. So ging das erste Spiel unserer Jungs 7:7 aus, aber ein kleiner Erfolg war auf der Lengenfelder Seite zu verbuchen: das Satzverhältnis war zugunsten unserer Jungs.

 

Nach dem spannenden Spiel gegen Treuen ging es für Julian, Tom, Hannes, Felix und Kelvyn direkt ins zweite Spiel gegen die Mannschaft aus Heinsdorf. Auch diese traten mit 3 Spielern aus dem Jugendbetrieb und 1 Schülerspieler an. Diesmal durfte Felix voll ran und Hannes setzte im Einzel aus.

 

Die Doppel verliefen noch recht gut für Lengenfeld. Während Tom und Julian sich geschlagen geben mussten, konnten Felix und Hannes diesmal punkten und brachten den 1:1 Ausgleich. Doch im Einzel waren die Heinsdorfer klar besser. In den ersten beiden Einzelrunden konnten nur Felix und Kelvyn gegen den Spieler aus der Schülermannschaft von Heinsdorf punkten, weshalb unsere Jungs 3:7 zurücklagen. Heinsdorf fehlte also nur noch ein Punkt. Julian konnte sein letztes Einzel gewinnen und Lengenfeld nochmal auf 4:7 nach vorn bringen, aber leider unterlag Felix verletzungsbedingt der Nummer 1 des Gegners, wodurch Heinsdorf den 8:4 Sieg erreicht hat. Bedauerlich an diesem Ergebnis war vor allem, dass Tom sein letztes Einzel ebenfalls für sich entscheiden konnte, es aber leider nicht mehr in die Wertung reinzählte.

 

Nach diesen zwei kräftezerrenden Spielen hieß es für unsere Jungs warten. Warten auf das Spiel zwischen Treuen und Heinsdorf. Dieses ging am Ende 8:6 für die Mannschaft aus Heinsdorf aus.

 

Am Ende wurde es für Julian, Tom, Hannes, Felix und Kelvyn zwar nur der dritte Platz, aber dieser spiegelte nicht ihre eigentliche Leistung wieder, welche wirklich stark und von viel Siegeswillen geprägt war. Deshalb: herzlichen Glückwunsch zu der tollen Platzierung!

 

 

v.l.: Kelvyn, Hannes, Tom und Julian (Felix nicht auf Bild)