Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 0 | Gestern 39 | diesen Monat 745 | Gesamt 40384

Bezirksmeisterschaft U18 in Amtsberg 20.11.2013

 

Melanie souverän, Jungs im Pech

 

Bei den Mädchen war Melanie Hüttel am Start. Sie konnte im Doppel zusammen mit Läster (Neumark) den 3. Platz belegen.

 

Im Einzel lief es sogar etwas besser, da stand am Ende ein 2. Platz zu Buche. In der Gruppe noch ohne große Mühe, ging es dann in der KO-Runde zur Sache. Im Viertelfinale gewann sie mit einer starken Leistung gegen Britschka (Annaberg) um danach im Halbfinale ein 3:1 zu erzielen und alle 3 Sätze in der Verlängerung zu gewinnen. Im Finale kam es dann zum Wiedersehen aus der Landesliga Damen gegen die Zwickauerin Julia Weigel. Im Punktspiel verlor Melanie noch 0:3. Diesmal sah es ähnlich aus, beim Stand von 0:2 kämpfte Melanie dann aber sich zurück und konnte 11:9 gewinnen. Im 4. Satz ging es dann hin und her und leider musste Melanie sich dann in der Verlängerung geschlagen geben.

Das Fazit lautet: Es ist noch Luft nach oben, aber sie hat sich für die LEM in Lengenfeld qualifiziert!!!

 

Bei den Jungs war ein dynamische Trio am Start (Christian, Marco und Franz). Im Doppel war für Franz in der 1. Runde Schluss. Christian und Marco gewannen ihr erstes Spiel, aber scheiterten knapp im Viertelfinale nach 0:2 noch 2:3 knapp mit 9:11. 

Im Einzel lief es dann nicht ganz so gut. Franz schied in der Gruppe aus, wobei er als U15 Schüler keine großen Erwartungen hatte. Marco und Christian wurden leider nur Gruppenzweite durch bittere 5-Satz Niederlagen. In der Endrunde war dann die Luft raus und beide verloren unglücklich in der 1. KO-Runde.

Damit hat sich leider keiner für die LEM qualifiziert.