Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 10 | Gestern 19 | diesen Monat 573 | Gesamt 49367

Lengenfelder Quartett in Treuen am Start - Carsten Gündel steigt als Zweitplatzierter auf

 

Am vergangenen Samstag kämpften Philipp Dietel, Carsten Wolf, Michael Golz und Carsten Gündel in der Rangliste 4 in Treuen um gute Platzierungen. Zu Beginn standen die direkten Spiele gegeneinander an. Philipp Dietel gewann 3:0 gegen Carsten Gündel, musste aber gegen Carsten Wolf(0:3) und Michael Golz(1:3) 2 Niederlagen einstecken. Carsten Wolf und Michael Golz verloren gegen Carsten Gündel. Michael Golz überraschte im Anschluss auch noch mit einem Sieg über Carsten Wolf(3:0). In einem engen Teilnehmerfeld nach 11 Einzelspielen für jeden reichte es für den Nachrücker Michael Golz mit einem Verhältnis von 4:7 für den 9. Rang und dem verbunden Klassenerhalt. Carsten Wolf belegte mit einem Spielverhältnis von 5:6 den 7. Rang. Philipp Dietel erreichte am Ende Rang 4 mit einem Verhältnis von 7:4. Carsten Gündel gewann zwar mit 3:1 gegen den Ranglistengewinner Benjamin Schubert, aber belegte am Ende mit 8:3 Spielen den 2. Platz und ist am 17.05.2015 bei der Rangliste 3 in Wilkau-Haßlau startberechtigt.

Weiterlesen: Rangliste 4 Herren - 02.05.2015

Enge Rangliste 5 in Heinsdorf mit unglücklichem Ende

 

Am Sonntag den 26.04.2015 fand in Heinsdorf die Rangliste 5 der Herren statt. Aus Lengenfelder Sicht waren Golz und Bohne dabei. Am Ende des Tages konnte sich Bohne halten und Golz scheiterte wegen der schlechtesten Balldiferenz bei seinem Ziel Aufstieg.

Weiterlesen: Rangliste 5 Herren

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

VfB Lengenfeld  -  Leutzscher Füchse 4          12:3

 

Klarer Heimsieg über Leipzig im letzten Saisonspiel sichert Rang 4 in der Tabelle

 

Mit dem höchsten Saisonsieg über die 4. Mannschaft der Leutzscher Füchse beenden die Lengenfelder die Landesligasaison auf Platz 4 der Abschlusstabelle mit 16:20 Punkten. Mit 2 gewonnen Doppeln legte der VfB den Grundstein für den klaren Heimerfolg. Nach der 2:1 Führung bauten Carsten Gündel und Carsten Wolf die Führung zum 4:1 aus. Philipp Dietel und Toni Pippig erkämpften das 6:1 für Lengenfeld. Auch das hintere Paarkreuz um Nico Meinhold und Marco Baumgärtner ließen nichts anbrennen und siegten zum klaren 8:1 Vorsprung für die Vogtländer. Carsten Gündel machte dann mit seinem 3:1 Erfolg über Abwehrass Kai Wienholz den Heimsieg perfekt. Die Gäste aus Leipzig konnten noch 2 Siege verbuchen. Toni Pippig und Nico Meinhold machten mit ihren 2. Einzelerfolgen den verdienten und höchtsen Heimsieg mit 12:3 perfekt.  

Weiterlesen: Punktspielberichte 18./19.04.2015

Rangliste 4 Nachwuchs

 

Am Samstag, den 25.04.2015 fand die Rangliste 4 in allen Nachwuchsklassen statt. Yvonne war bei den Mädchen U18 schon vor Spielbeginn aufgestiegen. Die Jungs in der U18 (Franz und Luca) sowie in der U13 (Jonas und Adrian) mussten sich das erst noch erarbeiten.

Weiterlesen: Rangliste 4 Nachwuchs - 25.04.2015

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

VfB Lengenfeld  -  Brandiser TTC 1946          7:9

 

Knappe Niederlage gegen Brandis – VfB auch im nächsten Jahr in der Landesliga

 

Trotz der knappen 7:9 Niederlage gegen Brandis, hat der VfB bereits vor dem letzten Spieltag den Klassenerhalt sicher und spielt auch im nächsten Jahr in der Landesliga. Der Start ins vorletzte Saisonspiel verlief nicht nach dem Geschmack der Lengenfelder. Lediglich ein Doppel konnten Gündel/Meinhold für Lengenfeld gewinnen. Dietel/Pippig hatten mit 2:3 das Nachsehen. Carsten Gündel schaffte mit seinem 3:0 über Andre Pohle den 2:2 Ausgleich. 2 Niederlagen von Wolf und Dietel brachten die 4:2 Gästeführung. Toni Pippig und Nico Meinhold hielten den Anschluss zum Stande von 4:5 aus Sicht der Vogtländer. 2 Siege im oberen Paarkreuz ließen die Brandiser auf 7:4 davonziehen. Carsten Wolf klebte dabei das Pech mit mehreren Satzbällen förmlich am Schläger. Am Ende musste er sich knapp mit 8:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Das starke mittlere Paarkreuz um Dietel und Pippig verkürzten durch 2 Siege nochmals auf 6:7. Nach Marko Baumgärtners zweiter Niederlage, war es Nico Meinhold, der den VfB mit seinem Sieg ins Abschlussdoppel brachte. Carsten Gündel und Nico Meinhold begannen gut und gewannen den 1. Satz. Das Spitzendoppel der Randleipziger kam in der Folge immer besser ins Spiel und gewann am Ende verdient mit 3:1.

Am nächsten Samstag um 17:30 Uhr erwartet der VfB die 4. Mannschaft der Leutzscher Füchse zum letzten Saisonspiel in Lengenfeld.  

Weiterlesen: Punktspielberichte 11./12.04.2015