Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 40 | Gestern 51 | diesen Monat 939 | Gesamt 40578

Thomas David nach starker Leistung erstmalig Stadtmeister in Lengenfeld / Daniel Sprenger vom VfB im B-Finale erfolgreich

 

Siegerfoto von links nach rechts: Horst Voigt, Marius Marth, Thomas David, Daniel Sprenger und Jürgen Veller

 

Über 70 Teilnehmer aus Sachsen, Thüringen und Bayern kämpften am Samstag um den Stadtmeistertitel in Lengenfeld. Thomas David vom ESV Lok Zwickau präsentierte sich als Landesligaspieler in toller Form und nahm den neuen Wanderpokal des Bürgermeisters Volker Bachmann verdient mit nach Hause.

Weiterlesen: Bericht 23. Lengenfelder Stadtmeisterschaften - 26./27.08.2017

LANDESRANGLISTENTURNIER IN DÖBELN

Am vergangenen Sonntag starteten zwei unserer Jungs bei dem Qualifikationsturnier zur Landesrangliste in der Alterklasse U13 in Döbeln. Leandro und Erik hatten sich für dieses Turnier qualifiziert und wollten nun den Sprung in Richtung Landesrangliste in Angriff nehmen.

 

Erik zeigte eine gute und taktische Spielweise, welche ihm gegen seine 9 anderen Gegner wirklich helfen konnte. Ein Sieg gegen einen Noppenspieler war für Erik das erste kleine Highlight an diesem Tag. Zwar hatte er zwischendrin mal einen größeren Hänger, aber dennoch konnte er sich mit 5 Siegen als 5. Platz den Aufstieg in die Landesrangliste U13 sichern, was wohl das größere Highlight für ihn an dem Tag war.

 

Für Leandro lief es leider nicht ganz so gut. Der Start in das Turnier fiel ihm schon etwas schwerer als Erik. Dennoch zeigte er ebenfalls eine wirklich gute spielerische Leistung. Am Ende reichte es mit einem Sieg zwar nur für Platz 9, aber Leandro konnte trotzdem mit einem Lächeln und der Erfahrung aus dem Turnier gehen, da er für die nächste Saison altersbedingt sowieso aus der Rangliste U13 rausfällt.

Qualifikation zur Rangliste 1 - Erik und Leandro erfolgreich

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Döbeln die alljährlichen Qualifikationsturniere für die Rangliste 1 im Nachwuchs statt. Sowohl bei der U13, als auch bei der U15 der Jungen war Lengenfeld vertreten. Doch während die U13 am Sonntag ein wahrer Erfolgszug unserer Jungs war, lief es am Samstag bei der U15 eher niederschmetternd.

Am Samstag war Erik bei der U15 am Start. Doch leider war es kein guter Tag für ihn. Trotz einer soliden Spielleistung konnte er in seiner Vorrundengruppe leider kein Spiel gewinnen, schied so schon in der Gruppenphase aus und verpasste so den Aufstieg in die RL 1.

Weiterlesen: Qualifikationsturnier zur Rangliste 1 Nachwuchs - 10.11.06.2017

Wir laden Euch recht herzlich zu unseren 23. Lengenfelder Stadtmeisterschaften ein.

Hier die offizielle Ausschreibung für Euch.
Wir freuen uns Euch in Lengenfeld zu begrüßen.

 

4. Megatisch-Turnier 2017


In der mittlerweile 4. Auflage veranstaltete der VfB Lengenfeld sein MEGATISCH-Turnier. Mit über 60 Startern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern war das Turnier wieder super besetzt. Im speziellen Spielsystem (2 Gewinnsätze nach alten Spielregeln bis 21) verlangte es den Startern an den "Riesentischen" nach über 9 Stunden Spielzeit viel Kondition und Konzentration ab. In den einzelnen Wettbewerben (A, B und Doppel) setzten sich jeweils neue Titelträger durch. Sieger im A-Turnier wurde Justin Huszti vom DJK Biederitz, der sich im Finale mit sehenswerten Ballwechseln 2:1 gegen den von Krämpfen geplagten Raffaele Sassano durchsetzte. Das B-Turnier gewann Carsten Gündel als bester Vogtländer vom VfB Lengenfeld. Im Finale besiegte er Christian Franz aus Tannenberg. Im Doppel setzte sich das Duo Raffaele Sassano und Carsten Gündel (Leipzig/Lengenfeld) gegen die Gebrüder Daniel und Auerilan Tihi vom TV Ellefeld mit 2:1 durch.

Am Sonntag duellierten sich die Nachwuchsspieler an den Riesentischen. Sieger im A-Turnier wurde Nickals Rickert aus Zwickau, der sich im Finale gegen Erik Meinel aus Stenn durchsetzen konnte. Franz Lanzinger vom VfB Lengenfeld landete auf dem dritten Rang.
In der B-Klasse waren die Vogtländer klar vorne. Joel Kallies aus Schönbrunn setzte sich im vereinsinternen Duell gegen Lucas Koller durch. Im Doppel waren die Zwickauer Nicklas Rickert und Rene Reimann aus Zwickau erfolgreich. Sie gewannen mit 2:0 im Finale gegen das Lengenfelder Duo Anne Riedel und Franz Lanzinger.

 

v.l.n.r. Raffaele Sassano, Carsten Gündel und Justin Huszti

Weiterlesen: MEGATISCH - 03./04.06.2017