Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 41 | Gestern 42 | diesen Monat 1055 | Gesamt 44668

LRL U11 – Lengenfelder Nachwuchsspieler ganz groß

 

Am vergangenen Wochenende startete für einige Lengenfelder Mannschaften erst die Punktspielsaison, aber nicht nur das. Ebenfalls fanden in Döbeln die diesjährigen Landesranglisten statt, bei denen sogar Lengenfeld vertreten war. In der Altersklasse U11 konnte Erik sich für eben jene qualifizieren und ging am letzten Sonntag auf Siegesjagd. In einer Gruppe von 10 Spielern wurde durch Jeder-gegen-jeden der beste Spieler in dieser Altersklasse ausfindig gemacht. Unter anderem traf Erik dabei auf altbekannte Gegner wie Erik Haas von Gornsdorf oder Lenny Schubert von Tannenberg. Doch Erik war an diesem Tag in einer spitzen Verfassung. Ohne Niederlage und ausschließlich mit Spielergebnissen von 3:0 oder 3:1 setzte er sich deutlich gegen seine Kontrahenten durch und holte sich am Ende den Sieg bei der Landesrangliste U11 und damit den Titel als Landesranglistenerster.

 

Herzlichen Glückwunsch an Erik und ein großes Lob für diese tolle Leistung!

 

Trainer Marcus Geyer mit seinem Schützling Erik Balazs

2. Mannschaft - Bezirksklasse

 

VfB Lengenfeld 2  -  TTV Auerbach        14:1

 

Lengenfeld mit überzeugendem Sieg gegen Auerbach

 

Im 1. Heimspiel der Saison gelang der 2. Vertretung des VfB ein ungefährdeter und klarer 14:1 Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Auerbach. In den Doppelpartien legte der VfB den Grundstein für den Sieg. Alle 3 Eingangsdoppel gingen auf das Konto der Hausherren. Die 1. Einzelrunde entschied der VfB dann auch für sich. Lediglich Michael Golz unterlag gegen Toni Riedel mit 0:3. Mit 5 Einzelerfolgen führte der VfB klar mit 8:1. Auch in der 2. Einzelrunde ließ der Druck des VfB nicht nach. Alle 6 Einzel in Folge entschieden die Lengenfelder für sich zum am Ende klaren 14:1 Heimsieg gegen den TTV Auerbach.

 

Punkte: Carsten Wolf 2,5; Michael Golz 1,5; Mario Wolf 2,5; Frank Scholz 2,5; Jörg Scheibe 2,5; Ringo Degelmann 2,5

 

 

 

Weiterlesen: Punktspielberichte 16./17.09.2017

Yvonne Läster und Mathias Bohne holen den Vogtlandmeistertitel in Treuen

 

Einen tollen und erfolgreichen Tag erwischten Yvonne Läster und Mathias Bohne bei den Vogtlandmeisterschaften in Treuen. Yvonne setzte sich ungeschlagen gegen Ronja Männel aus Ellefeld und Nadine Brückner aus Oelsnitz durch und sicherte sich den Titel im Einzel. Im Mixed war sie ebenfalls erfolgreich. Mit Christian Dürkop gewann sie auch den Mixedtitel. Mathias Bohne darf sich auch zum ersten mal Vogtlandmeister nennen. In der Runde der Herren B besiegte er im Finale Falk Schüler aus Neustadt. Im Doppel holte Mathias zusammen mit Franz Lanzinger den 3. Platz. Ebenfalls Platz 3 im Doppel sicherte sich Ralf Holz mit seinem Partner aus Ellefeld, wie Christian Dürkop und Carsten Gündel. Carsten Wolf holte in der Einzelkonkurrenz den 3 Platz bei den Herren A.

 

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

SV SR Hohenstein-E. 3  -  VfB Lengenfeld                7:9

 

Rückkehrer Lukas Lev führt VfB zum ersten Saisonerfolg

 

Saisonauftakt nach Maß für den Landesligarückkehrer VfB Lengenfeld. Mit einem knappen 9:7 Auswärterfolg in Hohenstein entführen die Vogtländer 2 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Beide Mannschaften konnten nicht mit voller Mannschaftsstärke antreten. Carsten Wolf ersetzte Christian Dürkop sehr erfolgreich im hinteren Paarkreuz.

Der VfB erwischte den deutlich besseren Start ins Spiel. Lukas Lev und Daniel Sprenger siegten im Doppel klar mit 3:1. Toni Pippig und Philipp Dietel gewannen überraschend deutlich mit 3:0 gegen das Spitzendoppel der Hohensteiner. Carsten Gündel und Carsten Wolf machten es spannender und entschieden das letzte Doppel mit 3:2 knapp für sich. Mit einer 3:0 Doppelführung im Rücken ging es in die Einzelspiele. Der stark aufspielende Lukas Lev hatte mit seinem Gegner Philipp Hadlich nur wenig Probleme und siegte klar mit 3:0. Carsten Gündel gewann im Anschluss gegen Marco Grebe mit 3:0 in sehr engen Sätzen zur 5:0 Führung für den VfB. Diese Führung schien aber den Lengenfeldern nicht die nötige Ruhe zu geben. 4 Niederlagen am Stück im mittleren und unteren Paarkreuz brachten die Hausherren wieder zurück ins Spiel. Nun wurde es eng und der VfB musste plötzlich punkten. Lukas Lev erhöhte sicher mit seinem 2. Einzelsieg auf 6:4. Nach Niederlage von Gündel gegen Hadlich war es Toni Pippig, der gegen Alexander Roth im 5. Satz mit 11:9 erfolgreich war. Die Hohensteiner aber gaben nicht auf und kamen durch 2 Siege zum 7:7 Ausgleich. Carsten Wolf aber spielte seine Routine mit 3:0 im letzten Einzel gegen Martin Richter aus und der VfB ging mit einer 8:7 Führung ins Abschlussdoppel. Lukas Lev und Daniel Sprenger spielten die ersten beiden Sätze aus einem Guss und schnell führte das Doppel mit 2:0 nach Sätzen. Das Hohensteiner Doppel Hadlich/Seifert stellte sich in der Folge besser ein und verkürzten auf 1:2. Im 4. Satz aber ließen die beiden VfB Spieler mit einem 11:5 nichts mehr anbrennen und der erste Sieg für Lengenfeld war perfekt.    

Weiterlesen: Punktspielberichte 09./10.09.2017

Mario steigt in Landesrangliste der Senioren U50 auf

 

Mario Wolf konnte sich am Wochenende beim Ranglistenturnier 1 der Senioren in Döbeln behaupten und steigt in die Landesrangliste auf. In der Vorrunde erreichte er als Drittplatzierter mit einem Spielverhältnis von 3:2 die Endrunde. Mit 2 weiteren Siegen gegen Uwe Roth (Remse) und Ernst Friedrich (Hagenwerder) und einer Niederlage belegte er am Ende einen guten 3. Rang, der zum Start in der Landesrangliste berechtigt.

Weiterlesen: Rangliste 1 Senioren - 27.08.2017