Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 40 | Gestern 51 | diesen Monat 939 | Gesamt 40578

Rangliste 5 Herren

 

Am Samstag den 23.04.2016 fand die Rangliste 5 der Herren statt.

In einem sehr ausgeglichenen Feld hatte Mathias Bohne die Chance vom VfB Lengenfeld 1908 den Aufstieg in Rangliste 3 zu schaffen. Alles lief wie geschmiert mit 5 Siegen in Folge. Jedoch deutet sich an, dass es eng werden würde, da die Siege relativ knapp waren. Danach folgten 2 Niederlagen gegen Kropfgans und Esbach. Zum Schluss konnte aber Hallbauer noch bezwungen werden. Langes Warten auf das Endergebnis und am Ende stand Platz 4. Somit nächstes Jahr wieder in Rangliste 5 was vollkommen in Ordnung ist.

Weiterlesen: Rangliste 5 Herren - 23.04.2016

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

VfB Lengenfeld  -  Leutzscher Füchse 4          15:0    kampflos

 

Die Gäste aus Leipzig traten aufgrund von Besetzungsproblemen nicht an.

 

 

 

2. Mannschaft - 2. Bezirksliga

 

VfB Lengenfeld 2  -  SV Remse           11:4

 

Weiterlesen: Punktspielberichte 16./17.04.2016

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

TSV Germania Werdau  -  VfB Lengenfeld             9:7

 

Leistungseinbruch gegen Werdau besiegelt Abstieg des VfB in die Bezirksliga

 

Beim Aufsteiger und direkten Tabellennachbar aus Werdau wollte der VfB einen wichtigen und notwendigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Im Hinspiel siegte man klar mit 11:4 und auch der Start in Werdau verlief optimal für den VfB. Mit 3 Doppelsiegen schockte der VfB die Heimmannschaft. In den Einzeln machten die Vogtländer weiter Druck. Zwar unterlag Dietel gegen Höpfner, doch Gündel und Pippig erhöhten zum 5:1. Werdau kämpfte sich mit 2 Siegen zum 3:5 Anschluss, ehe Carsten Wolf auf 6:3 erhöhte. In der 2. Einzelrunde spielte der VfB wie ausgewechselt. Werdau bekam plötzlich Oberwasser und die Stärke des VfB war dahin. Zwei Niederlagen im oberen Paarkreuz und Werdau kam auf 5:6 heran. In einem engen Spiel erkämpfte Daniel Sprenger das 7:5 für den VfB. Werdau nutzte die Schwächen der Lengenfelder und erspielte mit zwei klaren Siegen den 7:7 Ausgleich. Im letzten Einzel führte Heiko Gerber gegen Nico Eisengräber mit 2:0, doch am Ende musste er seinem Kontrahenten noch zum Sieg gratulieren. Im letzten Doppel bei 7:8 wollte der VfB zumindest noch ein Unentschieden mitnehmen. Philipp Dietel und Toni Pippig mussten die Stärke ihrer Gegner Höpfner/Wolfram anerkennen und verloren mit 1:3.

Mit dieser Niederlage steigt der VfB nach einer enttäuschenden Saison in die Bezirksliga ab.

 

Punkte: Carsten Gündel 1,5; Philipp Dietel 0,5; Daniel Sprenger 1,5; Toni Pippig 1,5; Carsten Wolf 1,5; Heiko Gerber 0,5

Weiterlesen: Punktspielberichte 09./10.04.2016

"Alte Herren" holen Bronze in Döbeln

 

 

Am Sonntag fanden in Döbeln die Landesmannschaftsmeisterschaften der Senioren in Dölbeln statt. Mit am Start vom VfB waren Mario Wolf, Heiko Gerber, Frank Scholz und Olaf Schramm. Im 1. Spiel zeigte der VfB ein sehr ansprechende Leistung gegen die favorisierte Mannschaft aus Leutzsch. Am Ende stand zwar ein deutliches 0:4, doch alle Spiele verloren die VfB-Spieler unglücklich im Entscheidungssatz. Im 2. Spiel belohnten sich Mario Wolf und Co. mit einem 4:2 Sieg über Blau Weiss Hagenwerder. Im letzten Spiel setzte es gegen den späteren Landesmeister aus Dresden eine 1:4 Niederlage. Mit etwas mehr Glück wäre auch hier mehr drin gewesen, denn wieder wurden 2 Spiele im fünften Satz abgegeben.

 

Letztendlich wurde der VfB mit dem Bronzerang belohnt!!!

 

Ergebnisse unter www.sttv.de