Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 7 | Gestern 37 | diesen Monat 551 | Gesamt 49345

Landesmeisterschaften U18 in Lengenfeld

 

Am Nikolaussonntag duellierten sich die besten Nachwuchsspieler der Mädchen und Jungen der Altersklasse U18 im Einzel und Doppel und spielten die Sachsenmeister unter sich aus. Bei den Mädchen erreichten die beiden Plauener Zwillinge Marlene und Sonja Scheibe (BSC Rapid Chemnnitz) den 3. Platz. Siegerin und Sachsenmeisterin wurde Lara Neubert (BSC Rapid Chemnitz). Sie setzte sich im Finale mit 4:1 gegen Julia Krieghoff vom SV Motor Wilsdruff durch. Im Doppel sicherte sich Lara Neubert zusammen mit Teamkameradin Marlene Scheibe ebenfalls den Sachsenmeistertitel. Im Finale bezwangen sie Julia Krieghoff und Frieda Scherber aus Wilsdruff knapp mit 3:2. Bei den Jungen spielte der Reichenbacher Karl Zimmermann groß auf und spielte sich souverän bis ins Finale vor. Dort musste er sich aber dem Vereinskamerad vom Regionalligateam Johann Koschmieder aus Hohenstein mit 1:4 im Finale geschlagen geben. Im Doppelfinale lief es dann aber für Karl besser. Gemeinsam mit Florian Kaulfuß siegte er im Duell gegen Johann Koschmieder und Oska Kirchner (Dresden Mitte) klar mit 3:0 und sicherte sich den Erfolg im Doppel.

 

 

Zu Beginn des Turniers erhielt der Trainer Rainer Töpfer von der SG BW Reichenbach vom Landestrainer Jürgen Strauch die Auszeichnung des "Goldenen Tischtennisschläger" vom STTV für die Verdienste in der Nachwuchsförderung.

 

ZUR ERGEBNISÜBERSICHT: http://www.tt-turniercenter.de/?TID=11705