Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 14 | Gestern 26 | diesen Monat 844 | Gesamt 47087

Carsten Wolf erstmals Vereinsmeister in Lengenfeld

 

22 Teilnehmer kämpften 2 Tage vor dem Jahreswechsel um die Krone des Vereinsmeisters im Tischtennis. Die Vorrundengruppen wurden frei gelost und jeder Spieler erhielt gemäß seiner Spielklasse einen Punktvorsprung, um die Chancengleichheit zu wahren. In Gruppe D fanden sich 3 Spieler der 1. Männermannschaft mit Daniel Sprenger, Toni Pippig und Carsten Gündel wieder. Daniel Sprenger musste sich mit viel Pech 2 mal geschlagen geben und schied bereits nach der Vorrunde aus. Vorjahressieger Carsten Gündel unterlag im Viertelfinale mit 2:3 dem gut aufgelegten Carsten Wolf. Im Halbfinale siegte der stark aufspielende Carsten Wolf gegen Mathias Bohne mit 3:1 und qualifizierte sich fürs Finale. Michael Golz behielt im anderen Halbfinale gegen Michael Kretzschmann mit 3:0 die Oberhand. Im mannschaftinternen Finale mussten beide Spieler über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen. Carsten Wolf zeigte über den gesamten Turnierverlauf eine konstant gute Leistung und gewann am Ende verdient mit 3:2 den Vereinsmeistertitel.

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

 

im Bild v.l.n.r. Michale Golz, Vereinmeister Carsten Wolf, Michael Kretzschmann und Mathias Bohne